Top 10 Kalamaki: Kräuter-Laden Botano in Kouses


Werbung


Hinweis: Dies ist ein Beitrag aus unserer „Top 10“-Reihe. Eine komplette Übersicht über unsere Favoriten und Lieblingssehenswürdigkeiten in und um Kalamaki findet sich unter Top 10 Kalamaki – Unsere Highlights

Kräuterladen Botano in Kouses

Kräuterladen Botano in Kouses

Mitten im kleinen Messara-Dorf Kousés findet sich Kretas berühmtester Kräuterladen „Botano“.

Seit ca. 2005 betreibt Giannis Gianoutsos, ein Lebenskünstler, der ursprünglich vom Festland, aus Thessaloniki, stammt, den Laden mit seiner Familie.

Kräuterladen Botano in Kouses

Kräuterladen Botano in Kouses

Der kleine Laden ist wunderschön und sehr individuell eingerichtet. Die Kräuter, Tees und Gewürzmischungen stehen in großen Gläsern in den Regalen und sind frei zugänglich, so dass man in Ruhe schnuppern und entdecken kann.

Kräuterladen Botano in Kouses

Kräuterladen Botano in Kouses

Zudem kann man sehr individuelle, handgemalte Bilder von griechischen Künstlern kaufen. Diese verschönern den Verkaufsraum zusätzlich. Zum Kräutersortiment hat sich mittlerweile auch eine Auswahl an Bio-Lebensmitteln und Kosmetikprodukten gesellt. Wer nicht genug Kräuter mitgenommen hat, oder es mal ein Jahr nicht auf die InseI schafft, kann mittlerweile auch bequem im Onlineshop bestellen.

In einer Ecke des Ladens stehen immer ein paar Kannen mit leckeren Tees zum Probieren bereit. Mit einem Teebecher in der Hand kann man dann auf der Terrasse auf der Rückseite des Ladens einen wunderbar weiten Blick über die Messaráebene, Kretas älteste und größte landwirtschaftlich genutzte Fläche, genießen.

Auf der Terrasse von Botano im zeitigen Frühjahr

Auf der Terrasse von Botano im Frühjahr

Kousés liegt ca. 160m über dem Meeresspiegel, so dass die Ebene von hier oben wie ein fruchtbarer grüner Strom wirkt, der sich ins Meer ergießt.

Denkmal in Kouses mit Blick über die Messara

Denkmal in Kouses mit Blick über die Messara

Im Hintergrund sieht man die typische Silhouette des Psilorítis-Massivs, deren Höhen auch bis in den August hinein mit Schnee bedeckt sein können.

Für diejenigen, die ihren Urlaub in der Messará verbringen, ist es ein zu jeder Jahreszeit schöner Spaziergang von Sivas aus. Man parkt in Sivas und kann über eine schmale Asphaltstraße bequem in einer guten halben bis dreiviertel Stunde zu Fuß nach Kousés gehen. Der Weg führt durch eine schöne, abwechslungsreiche Landschaft mit Oliven und Obstbäumen. Im Frühjahr gibts eine Vielzahl von Zwiebelpflanzen wie wilden Iris und Anemonen, sowie verschiedene Orchideen zu entdecken.

Blütenpracht am Wegesrand nach Kouses

Blütenpracht am Wegesrand nach Kouses

Blütenpracht am Wegesrand nach Kouses

Blütenpracht am Wegesrand nach Kouses

Nach dem Besuch bei Bótano kann man sich im kleinen Kafeníon im Ort stärken und den Rückweg antreten.

Bei Youtube gibt es übrigens einen recht alten Film „Zu Tisch auf Kreta“ aus der arte-Sendereihe, in der „Botano“ die Hauptrolle spielt. Zu finden ist der Film hier auf unserer Seite mit Kreta-Dokumentationen:

Kreta-Dokumentationen (bei Kreta pur)

Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen